Freitag, 6. Januar 2012

One-Post-Wonder?

Hmm....War's das jetzt hier schon wieder?

Wieder ein Blog, begonnen, ein paar Mal bestückt, wieder fallengelassen?

Nein, das war nicht Sinn der Sache. Deswegen melde ich mich jetzt hier mal wieder, und habe auch vor, dass häufiger zu tun. Es war halt keine sooooo gute Idee, einen Blog zu beginnen, wenn man mitten in der heißen Phase des Diplomarbeit-Schreibens ist, die man auf Grund extremer Aufschieberitis, eines Fünkchens Sozialleben und beruflicher Termine schon ohnehin nur schwer auf die Reihe bekommt. Aber das hab ich jetzt zum Glück hinter mir, die Arbeit liegt bei meinen lieben Korrektoren, die sich allesamt freiwillig gemeldet haben, um das von mir Verzapfte auf groben Unfug und Lesbarkeit zu überprüfen. Ich hoffe mal, dass ich es dann auch wirklich geschafft und hinter mir habe.

Die erste Woche des neues Jahres habe ich mit Tee und Löffelbisquits auf dem Sofa verbracht. Pünktlich um 22:00 Uhr am Silvesterabend - ich stand geschniegelt und gestriegelt, im neuen Kleid und neuen Schuhen, die Karte in der Hand, vor dem Eingang zu meiner Silvesterparty - sagte mir ein gemeiner Magen-Darm-Virus "Hallo" und ging erst drei Tage später wieder weg. Naja, so bin ich die Zusatzkilos von Weihnachten wenigstens direkt wieder los ;)

Wenn man eine Woche auf dem Sofa verbringt und sonst nix tun kann, bleibt nur Fernsehen... Man kann tatsächlich den ganzen Tag damit verbringen, Gilmore Girls, The Big Bang Theory, Scrubs und How I Met Your Mother zu sehen. Wird aber auch irgendwann langweilig - es lebe das Pay-TV!

Dank Pay-TV hab ich auch drei (für mich) neue Lieblinge entdeckt: Game of Thrones, The Tudors und Dexter. Letztere sind zugegebenermaßen nicht ganz neu, aber ich hab sie jetzt erst entdeckt. Die Tudors haben mich in der ersten Staffel auf Pro Sieben nicht mitreißen können. Die zweite Staffel läuft gerade mittwochs bei TNT Serie, die hat mich gepackt. Ebenso Dexter, läuft bei AXN, jeden Abend (gelobt sei der Festplattenrecorder) um 21:55 Uhr eine Doppelfolge. Ich werd aber zu allen drei Serien noch mal einzeln berichten.

Was ich damit sagen wollte: ich bin wieder da, und jetzt auch wieder öfter :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen