Samstag, 7. Januar 2012

Was finden die alle an Hollister?!

Ich hab heute zum ersten Mal das "neue", hiesige Einkaufszentrum getestet. Anführungszeichen deswegen, weil es immerhin schon am 1. April letzten Jahres eröffnet wurde, ich habs aber bisher einfach nie dahin geschafft - ja ja, ich weiß... Asche auf mein Haupt...

Mit Shopping war aber nicht viel.

Mittags hatte ich noch fleißig Kreuzchen im H&M-Frühjahrs-Katalog gemacht. Würde ich alles kaufen, was da angekreuzt ist, wär ich locker 2.000€ los. Im Laden - nix. Ich hatte aber auch keine Lust, mich mit den ganzen Leuten darum zu schlagen, mal an einen Kleiderständer zu kommen. Und noch weniger Lust hatte ich, ne halbe Stunde für ein Teil an der Kasse zu stehen. Dazu kam, dass ich noch eine Geschenkkarte für 40€ hatte, und fest gewillt war, nicht wesentlich mehr als die 40€ auszugeben. Angesichts der Kreuzchen, die meinen Katalog zieren... die Qual der Wahl.


www.hm.com
Dasselbe bei Douglas. Der Plan, meine Geschenkkarte von Weihnachten auf den Kopf zu hauen, ist allein an der Auswahl gescheitert. Beim nächsten Mal muss ich mich da also besser vorbereiten...

Seit April gibt es in jenem Shopping-Center also dann auch einen Hollister-Laden. Was an den Klamotten so super ist, weiß ich nicht. Ähnliches, natürlich ohne Hollister-Aufdruck oder -Applikation, bekomm' ich für einen Bruchteil des Preises auch bei H&M oder sonst überall. Die Optik kann's also nicht sein. Und weil jeder diese Klamotten aber trotzdem immer so unglaublich toll findet (hier jetzt nicht mehr, hier gibts ja jetzt nen Laden...), musste ich mal da rein gehen und gucken - vielleicht liegts ja am Laden...

H&M Hollister

Den hätt' ich erst mal fast übersehen. Kann ich ja nicht ahnen, dass die unbeleuchtete Grillhütte in der Ecke mit den Palmen davor der Ladeneingang ist. Huch... Also rein, und... schnell wieder raus. Am Eingang sind wir von zwei Figuren anscheinend begrüßt worden. Keine Ahnung, es war nämlich derart laut da, dass ich nicht verstanden hab, was die gesagt haben. Klamotten? Hab ich kaum gesehen. Dunkel isses da nämlich auch wie in der Disco. Hat vielleicht nen ähnlichen Hintergrund, da will man ja auch nicht immer alles so genau sehen... Aber wenn ich 80€ für'n blödes T-Shirt ausgebe, dann WILL ich das vorher sehen! In dem Laden kann ich mich aber weder in "Ruhe" umsehen, weil es so unsäglich laut ist, noch umgucken, weil es dazu einfach mal zu dunkel ist (bei New Yorker wars früher auch so laut - je nachdem, in welcher Filiale man landet, und welche Sandy-Mandy grad Chef im Ring ist, kann das auch immer noch mal passieren, hat sich aber deutlich gebessert. Da ist es dann die Sache mit dem Chaos, aber das ist ein anderes Thema...).


Was also alle an Hollister so toll finden, weiß ich immer noch nicht - kann's mir jemand verraten? Vielleicht werd ich aber auch einfach alt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen