Mittwoch, 29. Februar 2012

Bücher, Bücher, Bücher

Bücher sind toll. Und Bücher in der Post sind noch toller :)

Deswegen bin ich auch bei Lovelybooks angemeldet, einer Community zum Austausch über Bücher, mit anderen Nutzern, aber auch Autoren und Verlagen selber. Außerdem gibt es Rezensionen, Bewertungen und Buchtipps, regelmäßige Testleserunden, Lesungen, Buchverlosungen und so weiter und so fort.

Eine tolle Idee, die bei Lovelybooks aufkam, war das Buchpaket. Sowas wie ein Kettenbrief mit Büchern. Ein Nutzer packt ein Paket mit Büchern, schickt es an den nächsten weiter, der sucht sich aus, welche Bücher er mag, ersetzt diese durch die gleiche Anzahl anderer Bücher und schickt das Paket weiter an den oder die nächste.

Bei der jetzt zweiten Runde haben sich schon 120 Leute beteiligt, und am Samstag kam mein Paket dann auch bei mir an. Wegen eines Kurses am Wochenende und einer Nachtschicht am Montag kam ich aber erst gestern dazu, mich wirklich damit zu beschäftigen.

Zuerst mal hab ich von meiner Vorgängerin ganz tolle Geschenke dazubekommen: einen Lipsmacker mit Colageschmack, eine Tafel Milka + Daim, Giottos und einen Vanilleschwarztee. Die Süßigkeiten müssen jetzt leider bis Ostern warten, aber dann werden sie ganz sicher dran glauben müssen. Außerdem war noch eine Packung Badesalz Pfirsich und Vanille drin. Insgesamt waren im Paket 12 Bücher, ich hatte also die Qual der Wahl, und hab mich dann aber schließlich für folgende entschieden:




Natürlich hab ich auch wieder aufgefüllt, werde aber nicht verraten, was. Es könnte ja sein, dass die nachfolgenden Paketbekommer hier mitlesen ;)

Praktischerweise haben meine Nachfolgerin und ich festgestellt, dass wir gar nicht so weit auseinander wohnen, und uns deswegen entschieden, die Paketübergabe lieber persönlich zu machen. Wir treffen uns also gleich in einem Café - Blind Date quasi ;) ich bin sehr gespannt!

Außerdem hatte ich heute noch ein Buch in der Post. Bei Blogg Dein Buch kann man sich als Blogger um Rezensionsexemplare von neuen Büchern bewerben. Wenn man Glück hat, wird man vom Verlag ausgewählt, und bekommt dann ein kostenloses Exemplar zugesandt. Was man dafür tun muss, ist leicht. Innerhalb von 30 Tagen eine Rezension bloggen. Leichteste Übung :) Ich habe ich mich deswegen zum Testen für eine Ausgabe von "Die Mechanik des Himmels" von Tom Bullough beworben, und heute war sie in der Post. Bevor ich dazu jetzt was schreibe, muss ich sie aber erst mal lesen, das kommt dann in ein paar Wochen...

Jetzt mache ich mich erst mal auf den Weg, das Paket wieder auf die Reise zu bringen :)
____________________________________________

Heute war übrigens Jokertag, morgen beginnt ein neues Karojahr. Ich bin gespannt... Trinkt nicht zu viel Purpurlimonade! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen