Dienstag, 27. März 2012

Glossybox März

Nach der Glossybox im Februar und der Ankündigung, dass Glossybox die Preise von 10,00€ auf 15,00€ erhöht, um den Standard zu halten (nicht etwa zu erhöhen, was notwendig wäre, um zu "Luxus und High-End" statt Drogerie- und Apothekenproben zu kommen), hatte ich mich damit abgefunden, mich von der Glossybox zu verabschieden.



Heute kam dann (einen Tag verspätet) die März-Glossybox an. Sollte eine Jubiläumsausgabe sein, und vermutlich hab ich allein wegen der Bezeichnung schon wieder zu viel erwartet... naja, aber immerhin, die Märzbox ist die beste seit Januar, ich werde mal wieder alle Produkte behalten, das ist lang nicht mehr passiert.

Also, was war drin:


OPI Nail Lacquer - Probe (3,75 ml) in der Farbe "Malaga Wine" (#NLL87). Nachdem ich grad mal wieder eine Nagellack-Phase (und insbesondere rote Lacke) habe, passt er ganz gut. Schicke Farbe, eher blaustichig, nicht zu pink und nicht zu dunkel. Das Originalprodukt wird für 16,00€/ 15 ml angegeben, wird behalten.


DERMALOGICA - Age Smart Kit - Probeset. Das Originalprodukt wird mit 225,00€ für alle drei Produkte angegeben (WTF?!). Und schon wieder ein Anti-Ageing-Produkt. Langsam hab ich das dicke...


KRYOLAN - Eyebrow Powder - Originalprodukt (10,00€). Farbe passt, Konsistenz passt, Geruch passt, bleibt.


MICHALSKY - for Women Bodylotion - Probe (75ml). Riecht extrem lecker - in der Beschreibung steht "Likör, Blüten und Lakritz", ich kann nichts davon erkennen, aber ich bin darin auch nicht gut. ich erkenne auch keine Aprikosen und Himbeeren im Wein.  Könnte aber auf jeden Fall ein Nachkaufkandidat für die Parfümsammlung werden, entweder die Bodylotion für 19,50€/200 ml, oder gleich das Parfüm.


??? - Peeling - Originalgröße (150ml). Überraschungsprodukt. Wo es herkommt, wird im nächsten Monat verraten. Soll aus Avocado- und Granatapfelextrakt bestehen, riecht mehr nach Wassermelone. Da es eine Überraschung ist, gibt es noch keinen Kaufpreis. Behalte ich, werd ich aber schon wegen dem Wassermelonengeruch nicht behalten.

Nun ja... Fazit: Deutlich mehr High-End/Luxus als sonst, zumindest muss man für die vier benannten Produkte mindestens eine Parfümerie betreten. Es werden auch diesmal alle Produkte bei mir bleiben und benutzt werden. Trotzdem habe ich die Glossybox gerade gekündigt. Die April-Box bekomme ich jetzt noch mal für 10,00€, danach ist Schluss. Vermutlich haben die jetzt noch mal eine Box mit Luxus- und High-End gepackt, um die "mal abwarten"-Kunden nach der Preiserhöhung zu halten. Mein Hauptargument ist aber, dass die bei Glossybox es seit Oktober nicht ein einziges Mal geschafft haben, mein Profil zu treffen. Diese ewigen Anti-Ageing-Produkte gehen mir ohnehin auf den Keks, und Apothekenproben kann ich mir da auch kostenlos besorgen.

Alternativen gibts ja genug: Die Douglas Box of Beauty (10,00€/monatlich) und die Wohlfühlbox von Medpex (5,00€/Quartal), außerdem hab ich ab April ja erst mal die brandnooz-Box - nicht, dass da irgendeine Leere entsteht ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen