Dienstag, 24. April 2012

Welttag des Buches und des Urheberrechts

Gestern war Welttag des Buches und des Urheberrechts, ein 1995 von der UNESCO ins Leben gerufener Feiertag.

Laut Wikipedia hängt das Datum mit dem Georgstag und dem Geburts- und Todestag von William Shakespeare sowie weiterer Schriftsteller auf diesen Tag. in Katalanien ist es Tradition, sich zum Georgstag Rosen und Bücher zu schenken.
In Deutschland gibts es zum Welttag des Buches regelmäßige Aktionen der Stiftung Lesen, zum Beispiel die Aktion "Ich schenk Dir eine Geschichte" für Schüler der 4. und 5. Klassen.
In diesem Jahr gab es zum ersten Mal die Aktion "Lesefreunde". 33.333 Menschen konnten sich registrieren und aus einer Liste von 25 Titeln denjenigen wählen, den sie gerne verschenken möchten. 30 Exemplare davon bekam man dann kostenlos zur Verfügung gestellt, um sie an andere Menschen zu verschenken, insbesondere an solche, die die wenig, selten oder gar nicht lesen.

Ich hatte mich für "Mein deutsches Dschungelbuch" von Wladimir Kaminer entschieden und konnte am Dienstag die 30 Bücher in der Mayerschen Buchhandlung abholen.

Dank Lovelybooks konnte ich ein paar Bücher tauschen und habe jeweils drei Exemplare gegen "About A Boy" von Nick Hornby, "Adressat unbekannt" von Kathrine Kressmann Taylor, "Suite francaise" von Irène Némirovsky und “Kleiner Mann was nun“ von Hans Fallada eingetauscht.

Ein paar Exemplare habe ich auch schon verschenkt, ich denke, ich werde der hiesigen Tafel und der Krankenhausbücherei einen Stapel Bücher vorbeibringen.

Ein bisschen entsetzt bin ich über eine Entdeckung: Manche Leute scheinen da keine Skrupel zu kennen, und verscherbeln die Bücher, die sie bekommen haben, meistbietend als Sonderausgaben bei eBay. Ich finde es schön, Bücher zu verschenken, und ich finde die Aktion toll. Wenn da jetzt massenweise Bücher verkauft werden, die eigentlich verschenkt werden sollte, dürfte diese Aktion zum ersten und letzten Mal stattgefunden haben, was ich persönlich äußerst schade fände.

Oder bin ich da zu empfindlich?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen