Sonntag, 5. August 2012

*Wochenrückblick*

Ich sehe Licht am Ende des Tunnels... Deswegen gibt es die nächsten Tage auch wieder ein bisschen mehr hier zu lesen :)

Gesehen meine Wohnung. Sieht besser aus als ich befürchtet hatte. Trotzdem werde ich jeden Raum neu tapezieren müssen. Aber das wusste ich ja auch irgendwie vorher...

Gehört meine iPod-Playliste. Da muss dringend wieder neues Material drauf, das meiste wird inzwischen direkt weitergeschaltet...

Gelesen immer noch: "Bullen und Schweine" von Josef Kelnberger. Es nähert sich dem Ende...

Getan gefeiert, dass bald (in 18 Tagen nämlich) Schützenfest ist. Und in der Claudius-Therme rumgelegen.

Gegessen Pfannkuchen mit Bolognese und Kotelett mit Linsen-Möhren-Gemüse aus der aktuellen Lecker

Getrunken Unmengen. Ich habe diese Woche versucht, jeden Tag mindestens 3,5 Liter zu trinken, Kaffee ausgenommen. Außer Freitag hat das auch ganz gut geklappt.

Gedacht "Lasst mich doch einfach in Ruhe essen..." Die Autorin hat sowas von Recht... Leider.

Gefreut über viele Pakete in meiner Packstation diese Woche - leider müssen ein paar wieder zurück :(

Geärgert dass manche Leute einfach kein eigenes Leben mit eigenen Problemen haben...

Gewünscht dass schönes Wetter vielleicht mal nicht nur unter der Woche stattfindet...

Gekauft nur nen neuen Labello für knappe 12€:


Das Limette-Aloe Vera-Duschgel gabs allerdings kostenlos für nen Gutschein aus dem Utopia-Stadtplan, der im Laden auslag.

Außerdem ein tolles Shirt mit Pusteblume, einen neuen Wandkalender (August 2012 - Dezember 2013) und Rotkäppchen-Ohrstecker, alle bei DaWanda.

Geklickt "Der Spurensammler" - tolle Seite über Urban Exploring, mit tollen Fotos von verlassenen Orten. Hauptsächlich aus Nordrhein-Westfalen, Belgien und den Niederlanden, aber auch der ehemaligen DDR

Gestaunt wie naiv manche Leute sein können...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen