Sonntag, 6. Januar 2013

*Wochenrückblick*

Gesehen "Mad Men", das Staffelfinale von Grey's Anatomy. Und natürlich - es war ja Silvester - Dinner for One

Gehört Raketenknallen. Anastacia ("Best of You") und Schmidt ("Heart Shaped Gun"), und "Er ist wieder da"

Gelesen Weitergelesen: "Er ist wieder da". Ansonsten jeden Tag die "Welt"

Getan ich hatte noch Urlaub, also nicht viel. Die Weihnachtsdeko ist wieder Geschichte, nur das Kugelglas darf noch bis Lichtmess bleiben. Ich hab Kuchen und zwei Mal Kekse gebacken. Diese Haferplätzchen sind echt ein neuer Liebling, die erste Ladung hat nicht lang gehalten. Silvester waren wir nur zu zweit, ganz gemütlich auf dem Sofa.

Gegessen Lasagne (an Silvester, Neujahr und dem 2. Januar) und Haferkekse (siehe Oben)

Getrunken Sekt natürlich. Und viel Kaffee

Gedacht wieso bringen eigentlich nicht alle Sender die Importserien im Mehrkanalton mit der Originalversion? Und ich lebe eindeutig in der falschen Ära. Deswegen:

für die nicht-englischsprechenden: die Anzeige bewirbt ein Produkt, mit dem tausende Frauen 10-25 Pfund zugenommen haben, um im Badeanzug sexy Kurven zu haben.


Gefreut über einige Neuentdeckungen gleich zu Beginn des Jahres :) und dass ich meine übrige Kommode so schnell losgeworden bin. Dank Facebook hat das keine zwei Stunden gedauert

Geärgert dass das fehlende Weihnachtsgeschenk trotz gegenteiliger Ankündigung immer noch nicht da ist.

Gewünscht vielen Leuten Gutes für das kommende Jahr (und niemandem schlechtes)

Gekauft ein Shirt und ein paar Schuhe im H&M Sale. Ansonsten nur das übliche.

Geklickt US-Studie: Leichtes Übergewicht verlängert das Leben. Und Pinterest. Ich habs wiederentdeckt und pinne wieder, was das Zeug hält. Da gibts aber auch so tolle Sachen zu sehen...

Gestaunt (oder geärgert?) darüber, dass die hiesige Müllabfuhr einfach mal ohne Skrupel anderthalb Wochen lang den Müll nicht abholt und die vollen Tonnen stehen lässt - am regulären Abholtag war ja schließlich Feiertag...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen