Sonntag, 17. Februar 2013

*Wochenrückblick*

Gesehen Paperman. Kleiner, feiner, sogar oscarnominierter Kurzfilm, spielt im 1940er New York. Lohnt sich! (Leider gibt es bei YouTube nur noch den Trailer, aus irgendeinem Grund wurde der komplette Film auf "privat" gesetzt :( )


Gehört nichts besonderes, glaub ich


Gelesen Legend 01 - Fallender Himmel

Getan mein diesjähriges Fastenthema gesucht und gefunden: Ich verzichte auf Fast Food. Und weil ich sowieso schon lang nicht bei Mäces und Co war, zählt dazu auch Essen vom Lieferdienst und Fertiggerichte aus der Tiefkühltruhe. Außerdem will ich auch auf Konsum verzichten. Ich hab in den letzten Monaten so viel Kram gekauft und angehäuft, dass es schon fast nicht mehr schön ist. Gekauft wird also jetzt nur noch, was nötig ist, und überflüssiges bei Kleiderkreisel abgegeben. Wird ein günstiger Monat ;)

Gegessen Hühnchen mit Rote Bete-Kichererbsen-Salat und auf Linsen-Spinat-Gemüse

Getrunken das übliche. Kaffee, Tee, Apfelschorle

Gedacht dass diejenigen (oder eben die Eltern derjenigen), die wegen Komasaufens ins Krankenhaus müssen, grundsätzlich die kompletten Behandlungskosten zahlen sollten, nicht nur 100€. Und zwar alle. Nicht nur die U-18-jährigen. Vielleicht kann man beim ersten Mal ein Auge zudrücken, und als Warnschuss nur die Kostenaufstellung nach Hause schicken mit der Information, dass das beim nächsten Mal zur Zahlung fällig ist.

Gefreut , dass Karneval endlich wieder vorbei ist und ich jetzt 10 Monate Ruhe davon hab...

Geärgert  über die GEZ. Da wollen die glatt mal Beiträge für 10 Monate zu viel haben.

Gewünscht Frühling!

Gekauft im engeren Sinn nur Lebensmittel. Im weiteren Sinn auch eine Tasche, gegen die ich meine 8.000 Paybackpunkte eingetauscht hab. Das war bis Ostern dann auch das letzte Teil, das ich gekauft hab.

Geklickt  Penne im Topf, einen neuen Lieblingsblog. Toller Foodblog mit tollen Rezepten, allesamt unkompliziert, und klingen furchtbar lecker. Ungefähr jedes steht schon auf meiner Nachkochliste!

Gestaunt über den bevorstehenden Rücktritt des Papstes

Kommentare:

  1. Wieso will den die GEZ soviel Geld von Dir??

    LG

    AntwortenLöschen
  2. wie weil die doof sind, wäre die passende, kurze Antwort. Aber das ist ja weder eine Neuigkeit noch sehr spezifisch ;)

    Ich hab mich bei meinem Umzug zum 1.11.2012 in meiner neuen Wohnung gemeldet. Die haben daraus aber eine Anmeldung zum 1.1.2012 gemacht und wollen deswegen die Beiträge fürs ganze Jahr statt für zwei Monate haben. Bin mal gespannt, wie die auf den Widerspruch reagieren...

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wieder typisch. Ich drücke die Daumen.

    LG

    AntwortenLöschen