Samstag, 30. März 2013

Ostereiertrauma

Überall werden jetzt wieder Ostereier ausgeblasen, angemalt und aufgehängt. Bei mir nicht.

Zum Einen, weil das Wetter mir eher Weihnachts- als Frühlingsgefühle beschert, zum anderen, weil ich so ein kleines Ostereiertrauma hab :D

Schuld daran ist mein "großes Leselöwen Geschichtenbuch", das ich als Kind hatte. Eine der darin enthaltenen Geschichten - passenderweise "Die Osterbacke" - handelte von einem Mädchen namens Sonja, das nach dem Ostereier ausblasen Mumps hatte. Mir ist schon klar, dass man davon üblicherweise keinen Mumps bekommt, aber trotzdem blase ich keine Eier aus.


...und Deswegen gibt es jetzt von mir eierfreie Ostergrüße :)
Bild: knipseline / pixelio.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen