Sonntag, 12. Mai 2013

*Wochenrückblick*

Gesehen Bride Wars, How I Met Your Mother, neue Folgen von NewGirl und NewLife. Sherlock Holmes 2 hab ich zwar angefangen, bin aber nach nicht mal einer halben Stunde eingeschlafen :D

Gehört am Donnerstag lief bei 1Live ein 90er Jahre Special. Meine Twitter-Timeline musste ganz schön leiden, ich hab mich den ganzen Tag drüber gefreut. Von morgens bis abends liefen die von den Hörern gewählten Top 200 der 90er Jahre. Es gibt dazu auch eine Playlist bei Spotify und als Google Doc.
ich hatte in den 90ern einen eher - bedenkenswerten Musikgeschmack ;)
Gelesen 2012 Keine Panik von Florian Freistetter. Schattenmorellen von Sigrid Hunold-Reime und angefangen: Zwei an einem Tag von David Nicholls

Getan war bei nem Lehrgang. 8:00 Uhr Beginn am Freitag- und Samstagmorgen, Lehrgangsort 100 km weit entfernt. Wer sich sowas ausdenkt, gehört echt erschlagen. Aber es hat sich gelohnt, das Seminar war wirklich cool.

Gefühlte 1.000 Etiketten von Laminierfolie abgeknibbelt und dafür andere drauf geklebt. Nicht gut für die Fingernägel ;)

Mal wieder im Fitnessstudio gewesen.

Gegessen Bärlauchsuppe
selbst geernteter Bärlauch
immer noch Kohlenhydrate nur zum Frühstück. Das klappte erstaunlich gut. Bis zum Lehrgang. Wenn Pizza und chinesisch als Seminarverpflegung angesagt sind, bleibt einem nichts anderes übrig. Das Chinesenbuffet war neben Nudeln und Reis sehr frittierlastig. Dazu noch Omas Mutter-Geburtstag am Sonntag, damit waren vermutlich die letzten zwei Wochen wieder dahin. Dafür gabs eben zum Abendessen nur Salat...

Getrunken Kaffee, Wasser und Cola Light

Gedacht wie lächerlich das ist, dass diese Mädchen bei Germanys Next Topmodel rumheulen, weil die nicht in ihre Kindergrößenklamotten passen. In die habe ich und werde ich nie reinpassen. Es sei denn, man entfernt mir die Beckenknochen. Aber die behalt ich lieber ;)

Geärgert dass die Spotify-App nicht mit dem Timer des iPhones zusammen funktioniert. Dann klappt das mit dem Hörbuch zum Einschlafen auch nur mäßig...

Und dass mir der Kuchen für meine Oma beim Öffnen der Springform zerbrochen ist :(
Bierkuchen - Urzustand

Gefreut aufs nächste Großprojekt, das jetzt schon mal parallel zur heißen Phase des aktuellen und dem normalen Alltagskram ansteht, und noch zwei - drei Seminare, die ich mir für die nächste Zeit vorgenommen hab.

Gewünscht diese Tasse von Primark. Und dass endlich mal ein Primark hier in der Nähe eröffnet! (Alice löst bei mir öfter einen Will haben-Reflex aus, wenn sie ihre Shoppingausbeuten präsentiert...)

Gekauft nichts besonderes. Nur Lebensmittel.

Geklickt gar nicht so viel. Hauptsächlich Blogs. Und Berichte über die re:publica. Ich glaub, da möchte ich im nächsten Jahr hinfahren.

Gestaunt über die Aussage in meinem Seminar, dass Ehrenamtliche im Bereich Rettungsdienst/Katastrophenschutz etwas besser können als der durchschnittliche Hauptamtliche. Meistens hört man genau das Gegenteil. Beide Seiten haben naturgemäß ihre Stärken, und die gilt es einfach zu nutzen.

Kommentare:

  1. Unser nächster Primark ist in Frankfurt. Die Miss war schon öfter dort. Mich zieht es nicht so hin. Aber ich bin wohl nicht die Zielgruppe... ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. wir haben im Moment 2 in näherer Entfernung (80km), aber Essen (40 km) ist so gar nicht meine Richtung, in die ich mich bewege. Der in Köln wäre genau so weit weg, aber da bin ich halt täglich.

    Ich mag Primark, man kann nicht alles kaufen, aber ab und zu gibts da echt nette Sachen.

    AntwortenLöschen