Mittwoch, 28. August 2013

Mädels, vergesst Douglas...

... es gibt auch noch Alternativen.

Jaa, ich weiß. Ich bin auch extrem angetan von türkisem Papier und Pröbchen und Geschenken. Und auch mit den bei Frau Shopping regelmäßig zu findenden Gutscheincodes ist es mehr als verlockend, sich den Korb vollzupacken.

Aber...
auf meiner Wunschliste standen ohnehin noch Boss Orange und Jil Sander Style, also hab ich mal verglichen, und zwar bei Douglas, der Zentraldrogerie und der iParfumerie:


Douglas: 39,99€ (red.)
Douglas: 58,95€ (normal)
Zentraldrogerie: 47,20€
iParfümerie: 31,25€
Douglas: 42,95€
Zentraldrogerie: 33,60€
iParfümerie: 26,98€

  • Gesamtpreis:  82,94€ - reduzierter Preis mit 10%-Gutschein: 74,64€
  • Versandkosten: keine ab 25€ Bestellwert
  • zusätzlich 2 Proben zur Auswahl
    (die mich allerdings nicht vom Hocker gerissen haben)
  • Boss Orange war außerdem gerade reduziert, der Normalpreis liegt fast 20€ höher

  • Gesamtpreis:  68,00€
  • Versandkosten: keine ab 35€ Bestellwert


  • Gesamtpreis:  60,68€
  • Versandkosten: 3,95€ (optional: Paketversicherung (0,50€)
  • zusätzlich 1 Probe zur Auswahl
  • Rabattsystem für registrierte Kunden: 
    ab zweiter Bestellung - 3%
    ab Bestellungen im Wert von mindestens 200 EUR - 4% (ab nächster Bestellung)
    ab Bestellungen im Wert von mindestens 400 EUR - 5% (ab nächster Bestellung)

Trotz der Versandkosten liegt also iParfumerie noch um 8€ unter dem Preis der Zentralparfümerie und fast 15€ unter dem rabattierten Douglas-Preis. Es lohnt sich also wirklich, da auf das zweite Douglas-Pröbchen zu verzichten - bei dem Preisunterschied bekommt man fast einen Chubby Stick in Originalgröße raus.

Bei Zentraldrogerie und iParfümerie gibt es neben Parfüm natürlich auch Kosmetik. Das Sortiment unterscheidet sich etwas von dem bei Douglas, aber gerade die großen Marken bekommt man dort auch.

Alle drei ermöglichen Zahlung per Vorkasse, Nachnahme, Kreditkarte oder PayPal. Douglas zusätzlich Rechnung und Lastschrift (nicht bei abweichender Lieferadresse), die Zentraldrogerie für Bestandkunden ebenfalls auf Rechnung. Bei Douglas sind leider die meisten Zahlungsarten ausgeschlossen, wenn Rechnungs- und Lieferadresse nicht übereinstimmen. Ich finde das ziemlich ärgerlich, weil ich alles, wenn möglich, an meine Packstation liefern lasse. Welchen Zusammenhang das hat, erschließt sich mir auch irgendwie nicht...

Alle liefern recht zügig und netterweise auch an Packstationen, vom Service her also auch kein Unterschied. Künftig werde ich also lieber bei iParfumerie bestellen als bei Douglas...

Sonntag, 25. August 2013

*Wochenrückblick*

Gesehen
Sonnenuntergang am Meer

Gehört Meeresrauschen

Gelesen
 Die neue ZeitWissen. Und auf Alices Schwärmereien hin mit "Das letzte Ritual" von Yrsa Sigurðardóttir angefangen. Reviews der Reihe von Alice: Band 1, Band 2 und Band 3.

Getan Die Space Expo in Noordwijk besucht. Dazu gehört auch (wenn man will) eine geführte ESA-ESTEC-Geländes (Führungen auf niederländisch und englisch). Echt spannend und interessant!

Space Expo 
Apfelstreusel gebacken.

Gegessen uiui... Enchilladas, Lekkerbekje, Frites Speciaal, Erbsensuppe - insgesamt eher reichhaltig...

Getrunken Heineken und Liefmans Fruitesse


Gedacht schon mal an den nächsten Urlaub ;)

Geärgert über 120€ nur dafür, dass der Pannendienst kommt. Effektiv hat er nichts gemacht, Problem hat sich von selbst gelöst. Aber besser so als andersrum...

Gefreut
über eine Nachwuchs-Nachricht :)

Gewünscht ne Putzfrau. Mal im ernst - ich kann alles in Rekordzeit unordentlich machen. Aber aufräumen und so gehört leider nicht zu meinen Stärken :(

Gekauft Regenwetter-Ohrringe bei DaWanda. Hab ich im Frühjahr bei Lilly gesehen, jetzt in meiner Pocket-Liste wiederentdeckt und gleich mal bestellt... Aktuell sind sie ausverkauft, aber man kann sich ja benachrichtigen lassen, falls sie wieder da sind ;)

Bild: mrs_fox/DaWanda

Geklickt Watchever. Und musste dann leider feststellen, dass ich nicht Dexter gucken konnte, weil die FSK 18-Freischaltung noch nicht durch ist :(

...und ne Menge auf meinem iPad. Plague Inc. ist ein ziemlich böses Spiel für iOS und Android, bei dem man mittels eines Erregers die Menschheit ausrotten muss, bevor ein Heilmittel gefunden wird. Dabei muss man strategisch vorgehen, den Erreger stärken, Übertragungswege und Resistenzen bedenken und darauf achten, dass die Krankheit nicht zu früh erkannt wird.  Hat man mit einer Erregerart alles Leben auf der Erde ausgelöscht, folgt die nächste Stufe. Eigentlich ziemlich makaber, das Ganze, aber fesselnd.


Gestaunt über die wirklich schönen Bilder, die mit Smartphones entstehen können. Bei den IPPAWARDS wurden jetzt zum siebten Mal besonders gute Fotos ausgezeichnet, die mit Smartphones gemacht wurden.



Samstag, 24. August 2013

Obststreusel mit Frischkäse

Natürlich hab ich in meiner Schweigephase hier auch Kuchen gebacken, den möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten...

Der Kuchen funktioniert so ziemlich mit jedem Obst: Pfirsiche, Kirschen, Äpfel, Pflaumen, Beeren... was man halt da hat. Bei Äpfeln und Pflaumen sollte man noch etwas Zimt zum Teig geben.

Zuletzt hab ich den Kuchen mit Äpfeln auf einem Blech gemacht, das Rezept unten reicht für eine 26er Kuchenform - für ein ganzes Blech einfach die Zutatenmenge verdoppeln.

Obststreusel mit Frischkäse (oder, klingt vielleicht netter: Cream Cheese Fruit Pie)

500 g zimmerwarme Butter
750 g + 1 EL Mehl
300 g Zucker
2 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
ca. 500 g Obst
250 g Frischkäse
1/3 Tasse Zucker
1 TL Vanilleextrakt

Backofen auf 180°C vorheizen.

Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz vermischen, Butter zugeben und zu Streuseln verkneten.


Die Hälfte der Streusel als Boden in die Form drücken, andere Hälfte mit 1 EL Mehl mischen.

Den Boden 10 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit das Obst - wenn nötig -  in Stücke schneiden (nomalerweise Würfel, Äpfel und Pflaumen schneide ich in Spalten) und auf dem vorgebackenen Boden verteilen.


Frischkäse, Zucker, Ei und Vanilleextrakt cremig verrühren und über das Obst geben, die restlichen Streusel darüber verteilen.


30 Minuten backen


Donnerstag, 22. August 2013

Ich mal wieder...

Hallo mal wieder :)
Ich versuche das also mal wieder mit dem regelmäßigen Bloggen... Entgegen meiner Erwartung gab es ja tatsächlich auch Menschen, die das hier lesen und schon reklamiert haben, dass ich hier nix mehr schreibe - insgesamt bin ich aber auch bei Facbook, Twitter und Instagram schweigsamer geworden.

Na gut, wie dem auch sei, da bin ich mal wieder. Hier war es ja in den letzten zwei - naja drei - Monaten ziemlich ruhig. Das heißt aber nicht, dass bei mir nichts passiert ist. Ich nehm mal das bewährte Rückblicks-Layout für den Zwischenstand - ich hab mir aber vorgenommen, künftig wieder regelmäßiger und ausführlicher zu bloggen :)

Gesehen: Neben dem üblichen Kram im Fernsehen (also HIMYM, The Big Bang Theory, 4 Hochzeiten und eine Traumreise), war ich zwei Mal im Kino: Ich - einfach unverbesserlich 2 (war wieder super :) ) und Monster Uni (fand ich auch gut). Außerdem hat sich meine bessere Hälfte anscheinend in den Kopf gesetzt meine eklatante Unkenntnis epochaler Werke der Filmgeschichte zu beenden, deswegen hab ich auch Die Herr der Ringe Trilogie und Matrix gesehen. Naja, nicht wirklich, ich bin bei Matrix eingeschlafen - aber jedenfalls lief der Film mal in meiner Anwesenheit ;)

Gehört: meistens irgendwas im Radio oder meiner Spotify-Liste

Wochenendresidenz ;)
Gelesen: Ich hänge noch immer im ersten Band von "Game of Thrones" fest. Erst dachte ich, es läge an der nicht ganz einfachen englischen Fassung, hab es dann dank der e-Ausleihe meiner Bibliothek auch mal mit der deutschen Fassung versucht, aber auch da komme ich nicht weiter. Deswegen hab ich zwischendrin auch noch Ein ganzes halbes Jahr gelesen. Ich bin relativ lange drumherum geschlichen, hab es dann aber doch irgendwann aus der Buchhandlung mitgenommen und in einem Rutsch durchgelesen. Am Ende gab es auch ein paar Tränchen - jaaaa... ich bin ein Mainstreamopfer ;)

Getan: in drei Monaten schaffe selbst ich es nicht, nichts zu tun. Aber alles hier aufzuzählen, wäre echt ein bisschen viel ;) Unter anderem war ich bei den Kölner Lichtern. Ich fand, die diesjährigen waren die bislang schönsten. Außerdem war ich in Schwäbisch Gmünd und Aalen, mal wieder im Schloss, im Aquazoo und in Holland. Kurzurlaub ;)

natürlich mit Hugo ;)
Gegessen:  Zeitweise war hier ja richtig schönes Wetter, und Anfang Juli hab ich mir einen Grill für meinen Balkon gegönnt. Einen richtigen, mit Holzkohle: der LotusGrill heizt die Kohle mit einem Gebläse innerhalb von 5-10 Minuten auf Betriebstemperatur, und wenn man ihn nicht zu heiß werden lässt, qualmt er tatsächlich nicht. Den Grill gibt es in verschiedenen Farben und zwei Größen - die kleinere reicht mit 24 cm Durchmesser für vier Leute.

Außerdem hab ich mich mal wieder von einer dieser Boxen verleiten lassen. Dieses Mal war es die brandnooz-Box. Dank einer Sonderaktion hab ich gleich die Juni- und Juli-Box bekommen. Es waren einige Dinge drin, die ich bestimmt nachkaufen werde, und einiges, das ich wahrscheinlich sonst nicht gekauft hätte. Besonders gefreut hab ich mich über die Ricola-Bonbons und die Chili-Soße aus der Juni-Box und die Salami und die Chips in der Juli-Box.

Getrunken: Hm... Naja. Alles mögliche...

Gedacht: an Windows 8 werd ich mich so schnell wohl nicht gewöhnen. Wir haben im Büro neue Rechner bekommen. Für mich gabs einen Laptop mit drehbarem Bildschirm und Touchscreen. Da ich zu Hause ein MacBook hab und wir im Firmennetzwerk jetzt ziemlich lange mit alten (10 Jahre) Softwareversionen gearbeitet haben, ist der Umstieg schon gewöhnungsbedürftig, aber es wurde allmählich Zeit für was neues. Nach der Hardware kommt dann auch demnächst das netzwerkinterne Gedöns, bis dahin gewöhne ich mich dann noch an mein neues Spielzeug. Weil ganz so einfach wie iPad ist es dann doch nicht...

Geärgert: des öfteren. Zum Beispiel darüber, dass ich bisher immer zu geizig war, um eine ADACPlus-Mitgliedschaft zu bezahlen. Im Urlaub hab ich dann gelernt, warum sie sich doch gelohnt hätte -.-

Gefreut: noch öfter :)

Gewünscht: dass sich jetzt mal endlich alles so weiterentwickelt, wie es grad ist...

neue Schuhe dank Alice
Gekauft: besagten LotusGrill, neue Schuhe, neue Brille, neue Sonnenbrille, eine Softshell- und eine Winterjacke, keine Kleider, aber dafür endlich eine Spiegelreflexkamera. Auch darüber habe ich lange nachgedacht, und mich jetzt endlich zur Canon EOS 1100D durchgerungen.

In Holland musste ich natürlich auch mal in einen Supermarkt... Obwohl ich noch genug Pindakaas (Erdnussbutter), Speculaascreme (Spekulatiuscreme), Marshmalow Fluff und Streusel zu Hause hatte, gab es da natürlich noch genug andere Leckereien zu finden, die man hier entweder gar nicht oder nur zu horrenden Preisen bekommt:
Also gab es Kirsch- und rotes Fruchtbier, Cheese & Onion-Popcorn, Sweet Popcorn, Joppie Saus, Fritessaus, Lays Chips mit Joppiesaus-Geschmack und Sirupwaffeln.

Geklickt: in drei Monaten klickt man so einiges, viel Amazon, eBay und Zalando...


ach ja, und...




geplant wars schon länger, die Position steht schon seit ein paar Jahren fest, das gewünschte Motiv hat gelegentlich mal gewechselt, aber jetzt hab ich's dann auch durchgezogen. Nein, es tut wirklich nicht weh :)