Sonntag, 17. November 2013

*Wochenrückblick*

Gesehen der Soldat James Ryan

Gehört Robbie Williams - Swings Both Ways wie großartig ist dieser Mann bitte?

Gelesen Legend 2 - Schwelender Sturm und angefangen mit den Chroniken der Unterwelt

Getan eine Überraschung geplant. Mehr dazu gibts, wenn es so weit ist ;)

Gegessen nichts besonderes. Mein Frühstück sah in der vergangenen Woche üblicherweise so aus:


Getrunken Kaffee, alkoholfreies Weizen, Cola Zero

Gedacht dass sich der Banktermin, auf den ich eigentlich so gar keine Lust hatte, und bei dem es eigentlich nur um eine neue Datenschutzzustimmung ging, doch gelohnt hat. Künftig spare ich Steuern und Zinsen und bekomme mehr für das, was ich einzahle.

Geärgert über eine Krankenschwester, die mir sagte "daraus können Sie eh nichts erkennen, das sind nur die Verschlüsselungen der Ärzte", als ich in die Krankenakte von meinem Vater geguckt habe. Zum Einen: doch, kann ich wohl. Aber das ist nicht der Punkt. Wäre nicht eine "kundenorientierte" Reaktion sowas gewesen wie "haben Sie eine Frage? Wenn Sie was wissen wollen, kann ich die Ärztin holen" oder so?

Gefreut dass alles gut gegangen ist

Gewünscht dass es auch so bleibt

Gekauft einen neuen Hamburg Kalender 2014 für mein Büro. Der ist wie sein Vorgänger der Hamburg-Kalender von Hamburg Pixx.



Geklickt Die gute Nachricht der Woche: Schokolade macht nicht dick! (übrigens gibts dazu auch einen seriösen Artikel und die Quelle. Scheint also wirklich jemand rausgefunden zu haben ;) )

Gelernt meine Eltern werden älter. Das war mir bisher nie so bewusst, und obwohl 53 und 62 ja nun auch nicht furchtbar alt ist, merkt man aber doch, dass nicht mehr alles so funktioniert wie vor 10 oder 20 Jahren...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen