Sonntag, 16. Februar 2014

*Wochenrückblick*

Gesehen Robin Hood - die Disney-Variante. Ich freu mich immer noch über den Disney Channel :)


Gehört Radio

Gelesen Blogs, Facebook - und Unikram

Getan mit dem Einpacken angefangen. Meine Bücherregale sind schon leer, und ich hab ein paar bei rebuy und momox losbekommen.

Gegessen Pizza vom Lieferdienst als "Valentins-Dinner", Vanille-Apfelkuchen

Getrunken zu wenig. 

Gedacht Wenn ich meine Ruhe haben will, zeihe ich doch nicht an einen zentralen Platz in der Stadt. Oder in die Einflugschneise eines Flughafens. Oder neben einen Kindergarten. Oder? Genügend Menschen tun das aber trotzdem und verhindern oder erschweren dann mit ihren Klagen kulturelle Veranstaltungen. Wie aktuell mal wieder in Bonn. Die Beispiele dazu sind aber vermutlich unendlich.


Gewünscht Schokoküsse. Da hatte ich wirklich mal einen Jieper. Ich hab sie auch bekommen ;)

Geärgert dass so viele Leute, die eigentlich zu intelligent dazu sind, unreflektiert rechtspopulistischen Sch*** in die Gegend teilen, vor allem bei Facebook. Ich hab entschieden, die künftig alle aus meiner Liste zu werfen. Nur, um meine Nerven zu schonen.

Gefreut dass der Termin für die Schlüsselübergabe und die Küchenlieferung in der neuen Wohnung jetzt feststeht. Damit steht auch der Zeitplan für den Rest. Und beides ist quasi nachträgliches Geburtstagsgeschenk, weil sehr lang vor dem Einzug.

Gekauft einen neuen Haarschnitt. Und fast ein Sofa. Hab mich dann aber doch davon überzeugen lassen, dass das jetzt nicht sein muss...

Geklickt bei Ohhhmhhh und in der Süddeutschen Zeitung ging es diese Woche um Männer und Frauen: "Warum sich Männer keine zwei Meter etwas merken können". Und: Frauen lassen Männer beim Einkaufen nicht warten, sie vergessen sie einfach. Kommt mir beides irgendwie bekannt vor...

New Swedish Design - hat neben Anleitungen zur "Verbesserung" von Ikea-Möbeln auch einen Shop mit sinnvollen Ergänzungen - wie dem Schuhregal-Einsatz fürs Billy-Regal, dem DVD-Einsatz fürs Expedit oder die Körbe und die Hakenleiste für Molger. Umbauideen und -Anleitungen für Ikea-Möbel findet man übrigens auch bei Ikea-Hackers.
Gelernt  dass eine Verlinkung keine neue Veröffentlichung im Sinne des Urheberrechtes ist. Sehr beruhigend, dass zumindest der EuGH in Sachen Internet mit der Zeit geht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen