Mittwoch, 19. März 2014

Frühjahrs-Wohlfühlbox

Ab morgen, 6:00 Uhr kann man bei medpex wieder die Wohlfühlbox bestellen.







Für 9,50 Euro (zzgl. 2,90€ Versandkosten) gibt es dann wieder einen Mix aus Produkten der dekorativen und Pflegekostmetik sowie Nahrungsmittel, immer in einem Gesamtwert von deutlich mehr als 10 bzw. 12€.

Sonntag, 16. März 2014

*Wochenrückblick*

Gesehen etwas ganz grandioses. Was genau, kann ich aber nicht verraten.
Naja, und ansonsten das übliche: Grey's Anatomy, Rizzoli & Isles, und tatsächlich auch den Schweiger-Tatort. Fand ich nicht gut. Schweiger nicht, seine Tochter nicht, die Story nicht. Wenn ich Alarm für Cobra 11 haben will, guck ich Alarm für Cobra 11. Tatort ist Tatort. Da explodieren keine Autos...

Gehört "Eine handvoll Worte" von Jojo Moyes

Gelesen "Geisterschiff" von Yrsa Sigurðardóttir. Wurde mal langsam wieder Zeit für Trivialliteratur.

Getan gemalert und Urlaub gebucht



Gegessen zu viele Burger. Der vom Burger Truck war eindeutig der beste. Zum Ausgleich gabs dann Erdbeeren und Mango-Avocado-Salat. Und Schnitzel mit Kartoffeln und Gemüse.

Getrunken die Caipi-Buttermilch aus der Cool-Box. Nicht ganz meins, wenn ich ehrlich bin. Irgendwie ist diese Kombination nichts für mich.

Gedacht genau so ist es. Ich freu mich schon mal auf die nächsten fünf Monate...


Geärgert nicht wirklich. Auch nach längerem Nachdenken ist mir nichts relevantes eingefallen...

Gefreut über die neue Küche und dass doch alle vier Küchenposter an die Wand passen.


Gekauft Anstreichmaterial

Geklickt Lookismus gegen Rechts. Der Tumblr wird aber leider nicht weitergeführt.

Die Wahl der Haribo Goldbären-Fan-Edition, die es ab Juli zu kaufen geben wird. Heute ging die erste Wahlwoche zu Ende, und es werden Bären mit Kirschgeschmack in der Tüte landen, das war auch mein Favorit. Ab morgen geht es um die Wahl zwischen Grapefruit oder Blutorange, in den nächsten Wochen danach noch um Mango oder Wassermelone (24.03.2014 – 30.03.2014), Waldmeister oder Rhabarber (31.03.2014 – 06.04.2014),  Mandarine oder Aprikose (07.04.2014 – 13.04.2014) und Heidelbeere oder Granatapfel (14.04.2014 – 20.04.2014) (das kursive sind jeweils meine Favoriten).

Ansonsten fast nur Rezepteseiten, Blogs, Nachrichten.

Freitag, 14. März 2014

mieten, kaufen, wohnen - VI

Es gab hier auch lang nix mehr zur neuen Wohnung. Aber ehrlich gesagt ist auch lange nichts passiert.

Inzwischen sind wir bei t -8, also in einer Woche geht es los mit dem Umzug. Ab Dienstag hab ich Urlaub, dann wird meine Wohnung verpackt. In meinem Wohnzimmer stapeln sich bislang nur Bananenkisten voller Bücher, CDs und DVDs, ansonsten hab ich noch nichts eingepackt - kann man ja alles vielleicht noch brauchen... ;) Immerhin hab ich meinen Sperrmüll schon mal entsorgt. Am Karnevalsdienstag. Wer solche Termine macht, gehört gelyncht...

Die Wohnung der besseren Hälfte wird schon am Freitag umgezogen, je nach Zwischenstand bei mir bin ich dabei oder auch nicht. Allerdings ist das bei nur einem Zimmer auch erheblich weniger Kram als bei mir. Meine ist dann am Samstag dran, und alle Helfer freuen sich schon auf meinen Sofatrümmer...

In der neuen Wohnung hat sich gestern einiges getan. Die neue Küche ist da. Anderthalb Wochen vor dem Einzug, und nur knappe sechs Wochen nach der Bestellung. Kann man eigentlich gar nicht glauben, aber es ist so :) Der arme Schreinermensch hat den ganzen Tag gebastelt, und das ist das Ergebnis:


Fronten in Champagner, Arbeitsplatte und Korpus in Nussbaum, Spülmaschine und was man eben sonst so braucht. Viele, viele, viele Schubladen hat sie, die neue. Darin kann ich meinen ganzen Backkram unterbringen :)


Die Fliesen werden noch dran glauben müssen, aber das hat grad keine Priorität. Wenn es so weit ist, werden sie mit Vinyl-Parkett überklebt, und die im Bad gleich mit.

Während der Küchenmann mit der Küche beschäftigt war, habe ich mit tatkräftiger Unterstützung den Dekoteil übernommen.


Hellmint im Sachlafzimmer an der Wand gegenüber dem Bett, dunkelgrau an der Wand hinter dem Bett und dunkelblau im Essbereich. Leider habe ich noch einen Wasserschaden entdeckt, so dass ich den hellbraun-dunkelbraun-Farbverlauf im Wohnbereich noch nicht gestrichen hab. Immerhin waren die Vermieter gestern zufällig da und haben sich direkt gekümmert. Der Wasserschaden kommt vom ehemals kaputten und schon reparierten Schornstein, so dass da keine Ausdehnung des Schadens zu erwarten ist. Im Mai kommt der Maler und bringt das in Ordnung, danach werde ich dann die Wand streichen. Alles halb so wild also.

Außer dem Einpacken muss ich nächste Woche unbedingt noch recherchieren, ob das KVARTAL-System von IKEA auf diese Uralt-T-Gardinenschienen passt. Könnte nämlich sein, und dann brauche ich ja keine Schienen kaufen. Aber Gardinen kaufen, die dann nicht passen, ist ja auch blöd... Und so richtig hab ich noch keinen Entschluss für die fast 10 m Fenster im Wohnzimmer gefasst...

Donnerstag, 13. März 2014

Brandnooz Cool Box März

Da bin ich wieder... Und direkt gibts was mit Essen ;)

Heute kam - glücklicherweise und rein zufällig - die Brandnooz Cool Box bei mir an. Warum rein zufällig, erkläre ich später. Erst mal die Box: Gut gekühlt, die Akkus waren fast noch gefroren, also in der Hinsicht alles gut. Der erste Blick auf den Begleitzettel und in die Box stimmt hoffnungsvoll, aber erst mal hab ich das ganze Zeug nach Hause geschleppt und da dann wirklich ausgepackt und begutachtet.



Das war drin:
GAZi Grill- und Pfannenkäse mediterrane Kräuter: ich mag Grillkäse. In der letzten Box war ja auch welcher drin, und ich freue mich sehr drüber. Passt ja auch zum Wetter :)

Jacobs Latte Macchiato classico: Joa, diese Kaltkaffeegetränke kann man gelegentlich trinken. Ich hab sie immer gern als Reiseproviant, wenn richtiger Kaffee nicht in Sicht ist. Und ehrlicherweise bin ich froh, dass es bei mir die Sorte Classico geworden ist. Alternativ wären noch Daim, Oreo oder Milka möglich, aber den Süßkram esse ich lieber als ihn zu trinken.

Aoste L'Original Baguette Salami: Nuja. Ist halt Salami. Ich mag keine Salami, die bessere Hälfte dafür umso mehr. Und das einzige Produkt, das meinetwegen auch hätte fehlen können.

MILRAM SalsaQuark: da ich es geschafft habe, auf dem Heimweg die Packung kaupttzubekommen (sprich den Deckel einzudrücken), konnte ich schon probieren. Mag ich. Ein bisschen scharf, aber nicht zu doll. Kann ich mir gut auf Brot oder zum dippen vorstellen.

HILCONA PfannenPasta in 3 Sorten: Frischpasta mag ich eh sehr gern, ich bin gespannt.

MILRAM Buttermilch Drink Ipanema: Caipi-Buttermilch. Könnte gut schmecken, glaub ich.

Petrella Frischerkäse: Kräuterfrischkäse. Ist gut, kommt in den nächsten Tagen aufs Brot.

HOHMANN Kartoffel-Salat mit Hirtenkäse und Oliven: Kartoffelsalat - mag ich. Hirtenkäse - mag ich. Oliven - mag ich. Alles zusammen muss das also ein Volltreffer sein.

ELINA Joghurt nach griechischer Art: ich könnte in griechischem Joghurt mit Pfirsichen baden. Also: noch ein Volltreffer.

Insgesamt kann ich mich über die Box nicht beklagen. Im Gegenteil, ich finde sie großartig.

Was ich dagegen nicht so großartig finde ist die Tatsache, dass die Box nur zufällig bis zu mir gekommen ist, weil der Paketbote meinen Namen schon kannte. Ich hatte die Box nämlich an meine Büroadresse schicken lassen, weil ich nur da sicherstellen kann, dass sie jemand persönlich in Empfang nimmt. Dazu habe ich natürlich den Firmennamen im entsprechenden Feld "Firmenname/Adresszusatz" bei der Adresse angegeben. Nur: der Inhalt dieses Feldes hat es nicht bis auf den Adressaufkleber geschafft. Dasselbe Problem hatte ich auch schon bei der letzten Box.

Wenn ich schon extra einen Adresszusatz angebe, wäre es halt auch ganz gut, wenn der am Ende auf dem Etikett stünde. Das hab ich via Reklamationsformular auch genau so mitgeteilt, und zur Antwort bekommen, ich solle doch einfach das nächste Mal den Firmennamen angeben, dann würde das auch klappen.

Vielen Dank. Vera*** kann ich mich allein... So toll die Box ist, ich weiß nicht, ob ich beim nächsten Mal noch einen Versuch wage. Und ich bin ehrlich gesagt froh, dass die normalen Boxen einfach in die Packstation geschickt werden können...

Sonntag, 9. März 2014

*Wochenrückblick*

Geschafft... Karneval, die Klausur, das Lebensjahr... Alles in dieser Woche hinter mich gebracht. Naja, bei der Klausur werde ich sehen, ob ich nicht im September noch mal ran muss. Karneval gibts jedes Jahr wieder. Nur das Lebensjahr war definitiv das einzige. Und ich freue mich auf das nächste.

Gesehen zu viel Schundfernsehen. Der Fernseher lief als Hintergrundrauschen beim Lernen, und mal ehrlich: tagsüber läuft echt nur Mist...

Und noch mal, wie schön meine Heimatstadt ist. Aber so weit ziehe ich ja nicht weg...


Gehört Helene Fischer. Atemlos. Viel zu oft. So oft, dass ich jetzt vom drüber Schreiben schon wieder nen Ohrwurm hab -.-

Gelesen endlich mal wieder was anderes als Unikram...

Getan Sperrmüll entsorgt, gelernt, einen Lehrgang zu Ende gebracht

Gegessen Nudelsalat, Kartoffelsalat, Frikadellen. Und das erste Eis des Jahres :)


Getrunken Tee - in rauhen Mengen. Der Innere Ruhe-Tee von Teekanne macht mich zwar nicht ruhiger, aber lecker ist er trotzdem. Und trotz Geburtstag keinen Alkohol. Ich hab mir einfach mit alkoholfreiem Sekt und Hugo beholfen. Und dabei festgestellt, dass alkoholfreier Hugo riecht wie Klosteine. Schmeckt zum Glück nicht so, so wirklich lecker ist das Zeug aber auch nicht.

Gedacht dass es nicht so schlimm ist, wenn ich es nicht zum Schweiger-Tatort heute schaffe. Echt jetzt, Nick Tschiller hätten die sich echt schenken können.

Gewünscht dass ich die Klausur bestanden hab. Noch mal mag ich die nicht machen...



Geärgert mal wieder darüber, dass es anscheinend für manche Leute nicht möglich ist, relativ "frühzeitig" fest zu- oder abzusagen. Und sich dann auch daran zu halten. Oder wenigstens persönlich abzusagen. Oder überhaupt abzusagen, wenn man doch nicht kommt...

über schlechtes Benehmen und Menschen, die sich zu viel um Dinge kümmern, die sie nichts angehen.

Gefreut über eine großzügige Rückzahlung meines Stromversorgers als vorzeitiges Geburtstagsgeschenk :)

über meine Geburtstagsfeier und die Menschen, die da waren und mit mir gefeiert haben.
Und über meine Geschenke natürlich. Ich kann jetzt beim Möbelschweden Großeinkauf machen, alles direkt und schnell zusammen bauen ;) Und im Juni gehts zu 30 Seconds to Mars

Gekauft nen Schreibtisch für die neue Wohnung und ein bisschen Backkram vom Kaffeeröster.

Geklickt In den USA hat eine Ärztin ein Baby von HIV geheilt. (und bei der Gelegenheit geärgert, dass es nicht mal die Medien schaffen, korrekt zwischen HIV und AIDS zu unterscheiden)

Just Delete Me ist ein praktischer Dienst, der den Weg zu den Abmeldeseiten vieler Webdienste zeigt.

Vera hat in ihrer Küche Vinyldielen verlegt. Vielleicht ist das noch eine Alternative für den Badezimmerboden...

Adelina hat ihren erstesn Karneval in Kölle überstanden.

Der Firefox schreibt über wichtige Brandschutztürenaufhalteutensilien...

Ein Video zum richtigen Verhalten im Straßentunnel



Gelernt ja, auch. Und Prokrastiniert. Darin bin ich auch echt gut :D


Sonntag, 2. März 2014

*Wochenrückblick*

Helau. Oder was auch immer man bei Euch so sagt. Ich bin froh, wenn das Palaver wieder vorbei ist. Ich bin halt kein Karnevalsfreak...

Gesehen die Hälfte von Chroniken der Unterwelt. Dann bin ich eingeschlafen.

Gehört Midnight von Coldplay


Gelesen immer noch nur Unikram. Und morgens in der Bahn meine Blogroll

Getan Karnevalsflucht betreiben und deswegen am Donnerstag Homeoffice

Gegessen Fisch mit Spinat und Tomaten, Pizza, nix besonderes... Naja, Berliner (Krapfen) - auch wenn man's nicht mit Karneval hat, die Dinger sind ja schon lecker ;)


Getrunken zu viel Kaffee

Gedacht ne Menge. Und ToDo-Listen geschrieben. Aber eigentlich hab ich da gar keine Zeit zu. Das muss alles warten bis nach dem Umzug...

Gewünscht so ne Tasse fürs Büro. Ich muss mir mal nen Porzellanstift besorgen. Damit kann man so viele tolle Sachen machen!


Geärgert dass ich mich mit meinem alten, schon bezahlten Prime Student-Account noch mal extra für Prime Instant Video anmelden und vor allem extra bezahlen muss. Das ist doch [hierbösesWorteinsetzen]... Und Grey's Anatomy gibts natürlich nur bis Staffel 8. Mein Maxdome-Problem löst das also auch nicht...

Gefreut über meine Brandnooz-Box Februar. Diesmal ziemlich brauchbar, finde ich. Das meiste davon kenne ich zwar schon, habs auch schon verdrückt. Und auf die Salatsoße und die Frühstückskekse freu ich mich noch.

Außerdem war der Glaser da und hat die Scheibe in meiner Wohnzimmertür repariert. Morgens Tür geholt, vier Stunden später war sie wieder heil. Freude!

Gekauft zwei Bücher, Wandfarbe und die Brandnooz BBQ-Box bestellt. Ich hoffe ja, die lohnt sich... Und ein Kleid von Manomama. Das musste ich aber wieder stornieren. Aus Gründen.

Geklickt Kinderfotos auf Facebook machen den Kindern wahrscheinlich noch viel weniger Spaß als uns damals die Alben bei Kaffeekränzchen. Vor allem auch, weil man überhaupt nicht überschauen kann, wer die alles zu sehen bekommt....

Die europäischen Territorialgrenzen im Zeitraffer. Von der Antike bis jetzt.

umparkenimkopf.de - Tolle Kampagne, bin gespannt, was dahintersteckt