Donnerstag, 13. März 2014

Brandnooz Cool Box März

Da bin ich wieder... Und direkt gibts was mit Essen ;)

Heute kam - glücklicherweise und rein zufällig - die Brandnooz Cool Box bei mir an. Warum rein zufällig, erkläre ich später. Erst mal die Box: Gut gekühlt, die Akkus waren fast noch gefroren, also in der Hinsicht alles gut. Der erste Blick auf den Begleitzettel und in die Box stimmt hoffnungsvoll, aber erst mal hab ich das ganze Zeug nach Hause geschleppt und da dann wirklich ausgepackt und begutachtet.



Das war drin:
GAZi Grill- und Pfannenkäse mediterrane Kräuter: ich mag Grillkäse. In der letzten Box war ja auch welcher drin, und ich freue mich sehr drüber. Passt ja auch zum Wetter :)

Jacobs Latte Macchiato classico: Joa, diese Kaltkaffeegetränke kann man gelegentlich trinken. Ich hab sie immer gern als Reiseproviant, wenn richtiger Kaffee nicht in Sicht ist. Und ehrlicherweise bin ich froh, dass es bei mir die Sorte Classico geworden ist. Alternativ wären noch Daim, Oreo oder Milka möglich, aber den Süßkram esse ich lieber als ihn zu trinken.

Aoste L'Original Baguette Salami: Nuja. Ist halt Salami. Ich mag keine Salami, die bessere Hälfte dafür umso mehr. Und das einzige Produkt, das meinetwegen auch hätte fehlen können.

MILRAM SalsaQuark: da ich es geschafft habe, auf dem Heimweg die Packung kaupttzubekommen (sprich den Deckel einzudrücken), konnte ich schon probieren. Mag ich. Ein bisschen scharf, aber nicht zu doll. Kann ich mir gut auf Brot oder zum dippen vorstellen.

HILCONA PfannenPasta in 3 Sorten: Frischpasta mag ich eh sehr gern, ich bin gespannt.

MILRAM Buttermilch Drink Ipanema: Caipi-Buttermilch. Könnte gut schmecken, glaub ich.

Petrella Frischerkäse: Kräuterfrischkäse. Ist gut, kommt in den nächsten Tagen aufs Brot.

HOHMANN Kartoffel-Salat mit Hirtenkäse und Oliven: Kartoffelsalat - mag ich. Hirtenkäse - mag ich. Oliven - mag ich. Alles zusammen muss das also ein Volltreffer sein.

ELINA Joghurt nach griechischer Art: ich könnte in griechischem Joghurt mit Pfirsichen baden. Also: noch ein Volltreffer.

Insgesamt kann ich mich über die Box nicht beklagen. Im Gegenteil, ich finde sie großartig.

Was ich dagegen nicht so großartig finde ist die Tatsache, dass die Box nur zufällig bis zu mir gekommen ist, weil der Paketbote meinen Namen schon kannte. Ich hatte die Box nämlich an meine Büroadresse schicken lassen, weil ich nur da sicherstellen kann, dass sie jemand persönlich in Empfang nimmt. Dazu habe ich natürlich den Firmennamen im entsprechenden Feld "Firmenname/Adresszusatz" bei der Adresse angegeben. Nur: der Inhalt dieses Feldes hat es nicht bis auf den Adressaufkleber geschafft. Dasselbe Problem hatte ich auch schon bei der letzten Box.

Wenn ich schon extra einen Adresszusatz angebe, wäre es halt auch ganz gut, wenn der am Ende auf dem Etikett stünde. Das hab ich via Reklamationsformular auch genau so mitgeteilt, und zur Antwort bekommen, ich solle doch einfach das nächste Mal den Firmennamen angeben, dann würde das auch klappen.

Vielen Dank. Vera*** kann ich mich allein... So toll die Box ist, ich weiß nicht, ob ich beim nächsten Mal noch einen Versuch wage. Und ich bin ehrlich gesagt froh, dass die normalen Boxen einfach in die Packstation geschickt werden können...

1 Kommentar:

  1. Hallo, eigentlich wollte ich Sie bestellen, aber meine innere Stimme meinte dann nein. Und ehrlich schlecht ist sie nicht, aber den Joghurt, Petrella, Buttermilch, Aoste hab ich selbst schon gekauft. Also Glück gehabt. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen