Mittwoch, 16. April 2014

Brandnooz BBQ-Box

Die April-Box hab ich gleich mal ausgelassen und überhaupt nicht kommentiert. Für mich war das die bislang schlechteste Box. Aber wegen einem Ausreißer gibt man ja nicht auf...

Pünktlich mit dem (wieder) guten Wetter und zum Osterwochenende kam dann heute die BBQ-Box bei mir an, und was soll ich sagen: ich bereue sie kein bisschen.


Das war drin:

switter Apfel-Wacholder: Apfelsaft mit Wacholderbeersaft. Soll eher bitter sein, sagt die Beschreibung. Die Kombination Apfel-Wacholder klingt für mich auf jeden Fall schon mal ziemlich gut, ich bin gespannt.

Hengstenberg Linsensalat: Pur könnte ich's mir jetzt nicht vorstellen. Aber zum Beispiel ergänzt um  Rote Bete, Hirtenkäse und Radieschen oder mit gebratenen Zucchini und Paprika kann ich mir das schon wieder ganz gut vorstellen.

Rücker Waterkant Salatwürfel: in Öl eingelegter Hirtenkäse aus Kuhmilch. Diesmal nicht pseudo-griechisch, sondern aus Norddeutschland. Hirtenkäse geht immer, im Salat gleich zweimal.

Pesto Verde Ricotta: naja, Pesto ist keine klassische Grillzutat. Aber man kann damit ganz prima Fleisch marinieren, es in Frikadellen- (oder Hacksteak-)Teig geben. bei mir kommt es an den Nudelsalat.

Knorr Pikante Tomaten Sauce: neue Grillsoßen können nie schaden. Muss ja nicht immer Knoblauch-, Zigneuner- und Steaksoße sein.

Ortmanns 3er Grillset: Wird die bessere Hälfte sicher was mit anstellen können. Dafür hat man ja nen Koch zu Hause...

Knorr Salatkrönung Himbeer-Balsamico: An sich hab ichs nicht so mit Tütendressings. Aber im Büro kommt gelegentlich schon mal ein zusammengewürfelter Salat auf den Tisch, da kann so ein Dressing ganz praktisch sein.

French's Classic Yellow Mustard: Wer einen Blick in unseren Kühlschrank wirft, könnte meinen, wir sammeln Senf. Das ist jetzt glaube ich die vierte Sorte. In einer der letzten Brandnooz Boxen war ja auch welcher drin. Aber naja, Senf kommt ja so schnell auch nicht um.

Thomy Knoblauch Mayo: Alice sagte bei Instagram, sie sei ihr nicht "knoblauchig" genug. Ich bin gespannt, wahrscheinlich wird sie dann kein Aioli sein, aber vielleicht noch tauglich, um sie unter der Woche zu essen, wenn man am nächsten Tag noch soziale Kontakte pflegen will ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen