Sonntag, 21. September 2014

(Zwei-) *Wochenrückblick*

Gesehen Noah. Hmmm naja. war jetzt nicht der große Bringer.... Vaterfreuden war ganz ok.

Gehört Mädchenfänger; Mit "Todesschuss" von Karen Rose angefangen

Gelesen endlich mal wieder was anderes als Unikram: 

Getan zwei von Frau Muttis "Toffee Nosed Friends" mit Knisterohren und Dinkelkörnerbauch für zwei Babymädchen. Bei beiden hab ich witzigerweise ein Ohr verkehrtrum angenäht. War Absicht ;)



Gegessen vieeeel mit Pflaumen. Meine Eltern haben uns 2,5 kg Pflaumen vermacht. Und weil die ja irgendwie wegmüssen, hab ich also zwei verschiedene Pflaumenkuchen, Pflaumenmus, Pflaumenkompott und Buchteln mit Pflaumen gemacht...





Getrunken Zitronentee, Kaffee, Kakao

Gefreut über Blumen und ein Ständchen von den Kollegen zum Abschied

und über ein Babygeschenk von der Lieblings-Ex-Azubine



Geärgert über den Stasi-Nachbarn, der nichts besseres zu tun hat als wegen unserer ungemähten Wiese das Ordnungsamt anzurufen.


Gekauft viieeeel Stoff :)

und Herbstdeko bei Depot von einem Geschenkgutschein und ein paar Payback-Punkten:



Geklickt bei Maria hab ich das diesjährige Weihnachtsdessert gefunden


Facebook hat die 100 beliebtesten Bücher seiner Nutzer aufgelistet. Da die Mehrzahl der Facebook-Nutzer nun mal in englischsprachigen Länder beheimatet ist, wundert mich diese Liste nicht - auch wenn ich persönlich weder "The Catcher in the Rye" noch "The Handmaid’s Tale" zu meinen Favoriten zählen würde...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Babyupdate:


Wie weit bin ich: 34. Woche

Bauchumfang:  immer noch 121 cm. Aber im Moment wächst der Mini auch, ohne dass ich an Gewicht zulege. Reicht auch, finde ich ;)

Der beste Moment dieser Wochen: mein letzter Arbeitstag, Besuch beim frischgeschlüpften Babymädchen und den Eltern

Ich vermisse: meine Ballerinas und die Gummistiefel. Passen grad beide nicht mehr

Heißhunger auf: nichts besonderes. Aber ich versuche jetzt noch, die ganzen Dinge zu essen, die ich nach der Geburt auf absehbare Zeit wegen Nebenwirkungen beim Mini nicht mehr essen kann: Scharfes, Kohlgerichte und z.B. Linsensuppe, Zitrusfrüchte.

Wehwehchen: Sodbrennen. Das ist wirklich, echt fies!

Ich freue mich auf: Kaffeebesuche und das Abarbeiten meiner To Do-Liste (Nr. 1 ist schon erledigt)

Die ursprüngliche Idee dazu stammt von Svenja, ich hab sie bei Nadja gesehen


Kommentare:

  1. Ob ich es je wieder mit Karin Slaughter versuchen werde? Ich fand ihre Sarah-Linton-Serie irgendwann einfach zu schlimm, zu grausam, ich wollte nicht, dass eine Frau sowas DENKT und dann auch noch ein Buch draus macht :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, bei Frau Slaughter ist Nomen - Omen oder so. In Tote Augen geht es mit Sara Linton weiter - definitiv keine leichte Kost, und ich habe mich auch des Öfteren gefragt, wie man sich als nicht-gestörter Mensch so was ausdenken kann...

    AntwortenLöschen