Sonntag, 5. Oktober 2014

*Wochenrückblick*

Diese Woche war doof. Ich hab Lagerkoller, keine Lust zu gar nix irgendwie. Dabei hätte ich zum Beispiel die drei Bücher rezensieren können, die ich zu Ende gelesen bzw. -gehört hab. Oder das Rezept für die Kekskalorienbombe verbloggen. Aber nöööö.... Kein Antrieb. Ich hoffe, das wird in der nächsten Woche besser...

Gesehen Game of Thrones, zweite Staffel zu Ende, dritte angefangen

Gehört "Todesschuss" beendet und um mal von der Thriller-Schiene wegzukommen, mit "Das Haupt der Welt" von Rebecca Gablé angefangen.

Gelesen immer noch "Tote Augen". Irgendwie werde ich mit der Buch-Bones nicht so richtig warm. Die ist zu normal - im Vergleich zur Serien-Bones.

Getan Das Kinderzimmer fertig dekoriert und das Krankenhaus-Entlassungsoutfit für den Mini genäht. Gefühlt war das das einzig Produktive diese Woche.



Ansonsten mal im Krankenhaus vorgestellt und die Unterlagen für die Nabelschnurblutspende schon mal ausgefüllt. Da es dazu einige Nachfragen gab, werd ich da auf jeden Fall noch etwas drüber schreiben.




Gegessen gefüllte Kürbisse nach Alices Rezept, Zimtschnecken, M&M-Oreo-Cookie-Schnitten und Bacon-Egg-Toast-Muffins








Getrunken gefühlt 4 Liter am Tag in den letzten Tagen.

Gefreut als ich 

Geärgert über Menschen, die mir erklären wollen, was ich machen kann und was nicht. Anscheinend kann ich nämlich nicht mehr Rasen mähen - sagt die Nachbarin. Mein Rasenmäher und ich sehen das anders.


Gekauft Stollenkonfekt. Ich mag das nämlich auch jetzt schon. So!

Geklickt Manu hat die neuen bzw. wieder anlaufenden Serien im Oktober und November vorgestellt


Globuli aus Bier. Könnte man reich mit werden und richtig voll mit minimalem Aufwand. Komisch, dass noch keiner auf die Idee gekommen ist...

Bei Mama Miez ist die Wochenendfamilienzeit endlich vorbei.

Und so siehts aus, wenn Amis zum ersten Mal deutsches Essen essen. Was Quark und Lakritze angeht, kann ich nur sagen: die haben ja keine Ahnung!


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Babyupdate:


Wie weit bin ich: 36. Woche (oder ET - 32)

Bauchumfang:  123 cm - unverändert

Der beste Moment dieser Woche: die wenigen Motivationsschübe




Ich vermisse: einen Hema hier in der Nähe. Weil die so tolle Kindersachen haben. In meiner alten Heimatstadt gabs einen...

Heißhunger auf: Dinge, die ich sonst nie auf meinen Teller lassen würde. Reibekuchen zum Beispiel

Wehwehchen: irgendwie holt mich jetzt grad alles ein... Sodbrennnen, Wassereinlagerungen, Durst ohne Ende...

Ich freue mich auf: CTG morgen


Die ursprüngliche Idee dazu stammt von Svenja, ich hab sie bei Nadja gesehen

Kommentare:

  1. Das genähte Outfit für den Kleinen ist ja großartig. Hehe, niedliche Monster.

    An den Lagerkoller vor der Geburt kann ich mich gut erinnern. Ich war vor der Miss 3 Monate zu Hause. Weihnachten, sprich Feiertage, Resturlaub, Mutterschutz... Dann wars auch noch glatt draußen. Ich habe geschlafen und gegessen. In den drei Monaten habe ich 7 Kilos zugenommen. der Arzt hat geschimpft. ;)

    Du schaffst das!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, irgendwie bekommt man die Tage ja rum. Im Moment begebe ich mich freiwillig an Hausarbeit. Und das will schon was heißen... ;)

      Löschen
  2. Der Anblick deines Essens TÖTET mich gerade *giiiiiiiiiiiier*

    Der Monsterstoff ist fabelhaft, das wäre auch was für mich. Äh. Mein ungezeugtes Kind, meine ich natürlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so im Nachheinein könnte ich das auch alles noch mal essen - aber heute gibts wieder Reste :-/

      Ich hab von den Monstern jetzt noch 1,5 m - mal gucken, was ich damit noch anstelle ;)

      Löschen