Sonntag, 25. Januar 2015

*Wochenrückblick*

Gesehen Dschungelcamp - abends aufgezeichnet und morgens geschaut. DSDS - Casting geht wieder los. War aber am Samstag ziemlich langweilig

Gehört Die Rezension von "Ein Bild von Dir"im Radio - kommt definitiv auf die Leseliste (für den Fall, dass ich jemals wieder zum Bücher lesen komme...)

Gelesen Eltern, Lecker Bakery

Getan Geturnt, mit dem Kind und dem ÖPNV unterwegs gewesen, Schnee weggeschaufelt



Gebacken Tassenkuchen






Gegessen Enchilladas

Getrunken Tee - die Kaffeeabstinenz hat zumindest den Vorteil, dass ich genug trinke


Gekauft Stoppersocken. Echt nicht zu glauben, wie schwer die in Erwachsenengrößen zu bekommen sind

Gewünscht Diese Schuhe
Wheredidugetthat.com
Geklickt Auf Elementares Lesen werden die Sachbuch-Neuerscheinungen 2015 vorgestellt

Frau Novemberregen geht genau richtig mit Vordränglern in der Supermarktschlange um. Und denkt über "ihr deutsches Minderheitenkind in der Schule und beim Fußball" nach

Die Nachbarin beschreibt ihren Tagesablauf

Anika kürt im Kleinerdrei-Blog ihre Serien fürs Leben

Das Rehlein backt mit anderen die aktuelle Lecker Bakery durch

Jutta macht Cookie Dough-Pralinen

Bine schreibt über die Frau von heute

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Glückskind-Update:


10 Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: Spuckeblasen machen
Mama- oder Papakind: Mamakind
Das mag ich: Mein Schnuffeltuch im Gesicht und rumgetragen werden
Das mag ich gar nicht: rumgetragen werden, wenn ich meine Ruhe haben will
Das ist neu: den Schnuller bewusst mit der Hand aus dem Mund nehmen. Nur zurück klappt nicht

10 Wochen Mama sein:
Neue Erkenntnisse: Bahn fahren könnte total entspannt sein, wenn die anderen Fahrgäste es auch wären und man die Wege nicht danach planen müsste, ob man die Haltestelle mit dem Kinderwagen bewältigen kann
Schreckmoment: keiner
Dafür fehlt die Zeit: derzeit vieles, was man mit zwei Händen machen muss. Das Kind braucht aktuell viel körperliche Nähe
Der glücklichste Moment: Mit meinen beiden Männern auf dem Sofa
Darauf freue ich mich: den zweiten ÖPNV-Ausflug nächste Woche. Mal sehen, wie es dann klappt.
Das macht Mama glücklich: Immer noch von 22 bis 7 Uhr schlafen dürfen - abgesehen von gelegentlichen Schnullerverlusten


Alles Liebe ♥︎

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen