Montag, 5. Oktober 2015

Kita-Eingewöhnung abgeschlossen

Vergangenen Mittwoch hatte ich mit der Bezugserzieherin des Glückskindes das Eingewöhnungs-Nachgespräch.

Ich habe ja hier irgendwann aufgehört, darüber zu berichten, weil es einfach nichts zu berichten gab. Die Eingewöhnung verlief total problemlos, das Glückskind hat sich zwei der drei Erzieherinnen als Bezugspersonen ausgesucht, kommt aber auch mit der dritten gut klar. Schlafen, Essen, Interaktion mit den anderen Kindern: alles kein Problem.

Das Kind sei ein "Bilderbuchkind", sagt die Erzieherin, weil er so unkompliziert ist. Denselben Eindruck hatte ich auch, und das schwierigste an der Eingewöhnung war, dass ich nachmittags nach bis abends noch ins Büro gehen musste, um meine Arbeit zu schaffen. In den Wochen drei und vier, als das Kind schon bis mittags geblieben ist, konnte die bessere Hälfte aber früher von der Arbeit weg, um die Abholung zu machen.

Ab Woche fünf war das Kind ohnehin ganztags da, und alles ohne Probleme.

Die Erzieherin war sich allerdings bis Mittwoch unsicher im Umgang mit mir/uns, weil sie nicht wusste, ob sie uns Dinge vorschlagen kann, die aus ihrer Sicht Sinn machen, zum Beispiel zum Essen. Ehrlich gesagt stand das für mich nie zur Debatte, immerhin hat sie den Beruf ja gelernt, und erlebt das Kind den ganzen Tag. Es scheint aber Eltern zu geben, bei denen das nicht geht. Das finde ich ehrlich gesagt schade, denn Kiat und Eltern funktioniert ja nur miteinander.

Ich bin jedenfalls froh, dass alles so reibungslos funktioniert und hoffe, dass das auch so bleibt...

Sonntag, 4. Oktober 2015

*Wochenrückblick*

Gesehen Zwei an einem Tag. Schön zum Herbstanfang mit Weinen Weinchen, Ofenkäse und Decke auf dem Sofa.

Gelesen immer noch "Der Circle", und "Eltern"

Gehört "Jonah - die Lehrjahre" ist fertig, Teil 2, "Der Aufstieg" hab ich angefangen. Bücher hören ist im Moment einfach als lesen.

Gegessen Kibbeling, Ofenkäse und Schnitzel. Seit das Kind im Kindergarten ist, und wir beide wieder arbeiten, kochen wir unter der Woche nicht mehr, sondern essen in der Regel nur ein Brot.

Gekauft ein schickes Täschchen fürs Büro. Mein Crumpler ist zwar praktisch, aber wenig schick.

Gefeiert die Hochzeit der Ex-Azubine

Gewesen letzte Woche in Holland im Kurzurlaub, vorgestern im Wildpark mit dem Kind. Am Freitag war nämlich Kita-frei, wegen Betriebsausflug. Es sei ihnen gegönnt.


Geärgert über den Vermieter. Seit einem Jahr kündigt er einen neuen Zaun an und nix passiert. Dass dann eines morgens einfach ein Bagger im Garten steht, finde ich weniger lustig. Man hätte das ja zumindest mal ankündigen können.

Gewartet auf Post, die leider noch nicht gekommen ist... Also weiter warten.

Gejammert über Kopf- und Halsschmerzen. Am Mittwoch hatte mich eine Erkältung wirklich fies erwischt. War aber zum Glück am nächsten Tag schon besser 

Gebacken mal wieder den tollsten Apfel-Rührkuchen, den ich kenne, und gerade eben noch Sonntagsbrötchen

Gefreut dass sich das Kind so über sein Bällebad (200 Plastikbälle im Planschbecken) freut

Geklickt 
Die Peanuts werden 65 Jahre alt, zur Feier und zum Film kann man sich hier auch einen eigenen Peanut erstellen.


Mia schreibt, warum Eltern sich auch mal beschweren dürfen, ohne gleich alles in Frage zu stellen 

Gilly erklärt "Semantische Sättigung". In meinem Kopf ist dabei statt Donald Trump eher an Ralph Wiggum: 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Glückskind-Update:

46 Wochen Baby sein (wahnsinn - in sechs Wochen ist das Kind schon kein Baby mehr....):

Lieblingsbeschäftigung: im Bällebad sitzen und Bälle rauswerfen

Mama- oder Papakind: Papakind. So sehr, dass Mama zwischenzeitlich an sich gezweifelt hat

Das mag ich: alles, was andere Leute essen wollen

Das mag ich gar nicht: nicht sofort zu bekommen was ich will

Das ist neu: am Laufwagen laufen

Alles Liebe ♥︎







Freitag, 2. Oktober 2015

Zwei Monate im neuen Job...

Foto: blu-news.org/Flickr, CC BY 2.0
Dieses Posting ist in meinem privaten Blog erschienen. Dieser steht nur geladenen Lesern zur Verfügung.

Wenn Du dort mitlesen möchtest, dann schreib mir eine Mail an novesia83(at)gmail.com oder hier in den Kommentaren.

Eventuell wäre vielleicht noch ein Hinweis nett, woher wir uns "kennen" :)



Alles Liebe ♥︎